Filmticker

Shining

The Shining

DVD Cover:

Copyright @Warner Bros.

Genre: Horror ThrillerKlassikerErscheinungsjahr: 1980
Land: GroßbritannienVerleih: Warner Bros.
Filmdauer: 115 Minuten
Freigabe: ab 16 Jahren
Regie: Stanley KubrickDrehbuch: Stanley Kubrick, Diane Johnson
Schauspieler: Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd, Scatman Crothers, Barry Nelson
Userwertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 6,00 von 10)
Loading...

Story & Trailer von Shining

Shining - Die StoryTrailer zum Film
Warum gehört Shining zu den besten Filmen?

Wissenswertes zu Shining

FaktenZitateKosten & Einspielergebnis
  • Die „Axt-Szene“ musste, laut Kubrick, 127-mal wiederholt werden bis sie im Kasten war. Sie steht bis heute als die am häufigsten wiederholte Szene bei einem Filmdreh im Guinness-Buch der Rekorde.
  • „Shining“ war der erste Film bei welchem einzelne Szenen mit einer Handkamera, der sogenannten „Steadicam“, aufgenommen wurden.
  • Außer der Eröffnungsszene wurde der Film komplett im Studio gedreht. Zu diesem Zweck schuf man das bis dahin größte zusammenhängende Filmset in der amerikanischen Filmgeschichte.
  • Die amerikanische Fassung von „Shining“ ist rund 30 Minuten länger als die europäische. In den fehlenden Sequenzen werden vor allem die Vorahnungen von Sohn Danny detaillierter beschrieben.
  • Stephen King, der weltberühmte Verfasser des Romans, war mit der Kinoversion von „Shining“ übrigens äußerst unzufrieden. Seiner Meinung nach agierte Jack Nicholson viel zu übermächtig und verdrängte die eigentliche „Hauptperson“, das Hotel, völlig.
  • 1997, 17 Jahre nach der Entstehung des Kinofilms, wurde „Shining“ als vierteiliger Fernsehfilm erneut produziert. Stephen King schrieb das Drehbuch selbst und war auch einer der ausführenden Produzenten.
  • „Ich fasse dich nicht an. Ich werde dir nur den Schädel zertrümmern.“
  • „Danny, ich liebe dich mehr als alles andere. Glaube mir. Ich könnte dir niemals wehtun.“
  • „Hier ist Johnny!“
  • „Was ist mit Zimmer 237?“

Produktionskosten:

  • etwa 19 Millionen US Dollar

Einspielergebnis:

  • über 45 Millionen US Dollar

Aktuelle Posts und Tweets zum Film:

Tweets zu ShiningPosts auf FacebookNews zum Film


This RSS feed URL is deprecated

- 0 seconds to go
...

Diesem Horror-Kultfilm widmete Spielberg in Ready Player One eine wichtige ...

MOVIEPILOT NEWS - 3 weeks ago
Neben Star Wars, Zurück in die Zukunft, Jurassic Park und Chucky widmete Steven Spielberg in seinem neuen Science-Fiction-Film Ready Player One eine große Szene in der Mitte des Films einem...

SO IST'S RICHTIG

Badische Zeitung - 4 days ago
In der Meldung über Anthony Hopkins (BZ, 24. April) hat sich leider ein Fehler eingeschlichen. Im Film "The Shining" aus dem Jahr 1977 spielte nicht Hopkins, sondern Jack Nicholson den...

"King of Horror Collection" mit drei Filmen zum Top-Preis bei Amazon.de

DVD-Forum.at - 2 weeks ago
SHINING Jack Nicholson spielt den Schriftsteller Jack Torrance, der den Winter über die Hausmeisterdienste im Overlook-Hotel übernimmt. Mit seiner Frau (Shelley Duvall) und seinem Sohn (Danny...

"Ready Player One" von Steven Spielberg im Kino

Süddeutsche.de - 4 weeks ago
Vor Schreck rennt der Avatar weiter und stolpert in das Hotelzimmer 237, in dem einst Jack Nicholson von einer nackten Frau empfangen wurde, die sich in einen verwesenden Leichnam verwandelt - genau...

News via Google. See more news matching 'Shining Film Nicholson'

Shining online schauen oder kaufen:

Video on DemandDVD & Blu-ray auf Amazon
Fans von Shining mochten u.a. auch:
Informationen zum Film Einer flog über das Kuckucksnest

Einer flog über das Kuckucksnest

In „Einer flog über das Kuckucksnest“ lässt sich Randle Patrick McMurphy, gespielt von Jack Nicholson, in eine psychiatrische Anstalt einweisen, um einer Gefängnisstrafe wegen sexuellem Missbrauchs einer Minderjährigen zu entgehen. Durch seine rebellische Art verscherzt er es sich bald mit der bösartigen Oberaufseherin Mildred Ratched, die

0 Kommentare
Informationen zum Film Der weiße Hai

Der weiße Hai

Eine Gruppe junger Leute feiert eine Party am Strand von Amity Island. Chrissie Watkins animiert die ausgelassene Stimmung zum Nacktbaden im Meer. An einer Boje wird das Mädchen von einer zunächst unbekannten Urgewalt gepackt, umhergeschleudert und schließlich unter Wasser gezogen. Kurze Zeit später tauchen ihre sterblichen Überreste am

1 Kommentar
Informationen zum Film Das Schweigen der Lämmer

Das Schweigen der Lämmer

In dem Film „Das Schweigen der Lämmer“ treibt ein Serienkiller in Amerika sein Unwesen. Von den Medien wird er Buffalo Bill genannt. Er hat bereits mehrere junge Frauen entführt und ihnen Stücke aus der Haut geschnitten. Das FBI steht vor einem Rätsel. Der Killer ist zu gut, zu glatt, zu böse. Es gibt keine Anhaltspunkte. Als die Tochter einer

0 Kommentare

Google Werbung:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*