Filmticker

Harrison Ford

Harrison Ford
Informationen zum Schauspieler Harrison Ford

Bild: Featureflash / Shutterstock

Voller Name: Harrison Ford
Geburtsdatum: 13.07.1942
Geburtsort: Chicago, Illinois (USA)
Familienstand: verheiratet mit Calista Flockhart, 5 Kinder
Schauspielausbildung: keine
Filme bei Amazon
Userwertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 9,00 von 10)
Loading...

Filmkarriere & Interviews von Harrison Ford

Karriere von Harrison FordAlle Filme im ÜberblickInterviews auf Youtube
  • 1987: Hunk / No Man’s Land – Tatort 911 / Unter Null OT: Less Than Ze
  • 1966: Immer wenn er Dollars roch… OT: Dead Heat on a Merry-Go-Round
  • 1967: Versuch´s doch mal mit meiner Frau OT: Luv / Der Gnadenlose Ritt OT: A Time for Killing
  • 1968: Journey to Shiloh
  • 1970: Getting Straight / Zabriskie Point
  • 1973: American Graffiti
  • 1974: Der Dialog OT: The Conversation
  • 1976: Dynasty
  • 1977: Besessen OT: The Possessed / Krieg der Sterne OT: Star Wars / Helden von Heute OT: Heroes
  • 1978: Der wilde Haufen von Navarone OT: Force 10 from Navarone
  • 1979: Ein Rabbi im Wilden Westen OT: Frisco Kid / The Party is over… Die Fortsetzung von American Graffiti OT: More American Graffiti / Das tödliche Dreieck OT: Hanover Street / Apocalypse Now
  • 1980: Das Imperium schlägt zurück OT: The Empire Strikes back
  • 1981: Jäger des verlorenen Schatzes OT: Raiders of the Lost Ark
  • 1982: Blade Runner
  • 1983: Die Rückkehr der Jedi-Ritter OT: Return of the Jedi
  • 1984: Indiana Jones und der Tempel des Todes OT: Indiana Jones and the Temple of Doom
  • 1985: Der einzige Zeuge OT: Witness
  • 1986: Mosquito Coast
  • 1988: Frantic / Die Waffen der Frauen OT: Working Girl
  • 1989: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug OT: Indiana Jones and the Last Crusade
  • 1990: Aus Mangel an Beweisen OT: Presumed Innocent
  • 1991: In Sachen Henry OT: Regarding Henry
  • 1992: Die Stunde der Patrioten OT: Patriot Games
  • 1993: Auf der Flucht OT: The Fugitive
  • 1994: Das Kartell OT: Clear and Present Danger
  • 1995: Sabrina
  • 1997: Vertrauter Feind OT: The Devil’s Own / Air Force One
  • 1998: Sechs Tage, sieben Nächte OT: Six Days Seven Nights
  • 1999: Begegnung des Schicksals OT: Random Hearts
  • 2000: Schatten der Wahrheit OT: What Lies Beneath
  • 2002: K-19 – Showdown in der Tiefe OT: K-19: The Widowmaker
  • 2003: Hollywood Cops OT: Hollywood Homicide
  • 2004: Water to Wine
  • 2006: Firewall
  • 2008: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels OT: Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull
  • 2009: Crossing Over
  • 2010: Ausnahmesituation OT: Extraordinary Measures / Morning Glory
  • 2011: Cowboys & Aliens
  • 2013: 42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende OT: 42 / Paranoia – Riskantes Spiel OT: Paranoia / Ender’s Game – Das große Spiel OT: Ender’s Game / Anchorman – Die Legende kehrt zurück OT: Anchorman 2: The Legend Continues
  • 2014: The Expendables 3

Interview mit dem TIME Magazine (16.01.2010)

Interview mit Shawn Edwards (23.07.2011)

Interview mit Bonnie Laufer Krebs (12.04.2013)

Warum gehört Harrison Ford zu den besten Schauspielern?

Wissenswertes zu Harrison Ford

FaktenAuszeichnungenAutogrammadresse
  • Im Jahr 2009 galt Harrison Ford als am besten verdienende männliche Darsteller mit einer Jahresgage von rund 65 Millionen US Dollar.
  • Harrison Ford nannte sich, bis 1970, Harrison J. Ford. Er wollte mit einem Stummfilmschauspieler, der ebenfalls Harrison Ford hieß, nicht verwechselt werden. Der Amerikaner hat jedoch keinen zweiten Vornamen. Der Stummfilmschauspieler war es auch, der bereits – Jahre vor dem amerikanischen Darsteller – einen Stern auf dem „Walk of Fame“ hatte. Aus diesem Grund war die Überraschung der Fans groß, als Harrison Ford erst 2003 einen Stern erhielt.
  • Die Narbe an seinem Kinn stammt von einem Autounfall, den er im Alter von 16 Jahren hatte.

Nominiert bei Oscars:

  • Bester Hauptdarsteller: Der einzige Zeuge (1986)

Nominiert bei Golden Globes:

  • Bester Hauptdarsteller – Drama: Der einzige Zeuge (1986)
  • Bester Hauptdarsteller – Drama: Mosquito Coast (1987)
  • Bester Hauptdarsteller – Drama: Auf der Flucht (1994)
  • Bester Hauptdarsteller – Komödie: Sabrina (1996)
Harrison Ford
c/o United Talent Agency
9560 Wilshire Blvd. #500
Beverly Hills
CA 90212
USA

Aktuelle Posts und Tweets zu Harrison Ford:

Tweets zu Harrison FordPosts auf FacebookNews zum Schauspieler


This RSS feed URL is deprecated

- 0 seconds to go
...

"Er oder ich!"

Harrison Ford gegen Chris Pratt als Indiana Jones - 3 weeks ago
Was wird aus Indy, wenn Ford ihn nicht mehr spielen kann? Nachdem die Idee, Shia LaBeouf in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels als seinen Sohn und Nachfolger aufzubauen, nicht...

Harrison Ford zeigt seinen neuen Hipster-Bart

klatsch-tratsch.de - 3 weeks ago
Ford führte nämlich seinen neuen Bart spazieren – ein voller Kinnbart, der an die letzten Auftritte von Jeff Bridges erinnert und auch einem Berliner Hipster gut zu Gesicht stehen würde. Der...

„Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg ...

Rolling Stone - 4 weeks ago
Die Starpower Harrison Fords im Jahr 1983 demonstrierte allein der zeitliche und personelle Aufwand zur Befreiung seiner Figur Han Solo. Es benötigte sechs hochkompetente Freunde und drei...

Indiana Jones 5: Harrison Ford äußert sich über Chris-Pratt-Gerücht

Mittelbayerische - 2 weeks ago
Schon in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" hatte es 2008 den Anschein, als sollten Peitsche und Hut in zukünftigen Teilen der Reihe an einen jüngeren Draufgänger...

News via Google. See more news matching 'Harrison Ford'

Filme mit Harrison Ford auf BesteFilme.org
Informationen zum Film Jäger des verlorenen Schatzes

Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes

Archäologe Dr. Henry Jones (Harrison Ford) findet nach einer abenteuerlichen Suche in Peru ein goldenes Artefakt, verliert es jedoch an seinen späteren Hauptkonkurrenten unter den archäologischen Schatzjägern der Welt, Dr. René Belloq (Paul Freeman). Frustriert vom Ausgang der Reise kehrt er zurück in die USA, wo ihn ein überraschender

0 Kommentare
Informationen zum Film Star Wars Episode IV

Star Wars Episode IV – Eine neue Hoffnung

Tatooine ist ein trostloser Wüstenplanet am Rande der Galaxis. Weitab von der harten Regentschaft des galaktischen Imperiums herrscht hier das Recht des Stärkeren. Gesellschaftlicher Abschaum, Schmuggler und Schwarzmarkthandel prägen das alltägliche Bild der Hauptstadt Mos Eisley. Abgelegen in der Wüste verbringt hier der junge und

0 Kommentare

Google Werbung:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*