Filmticker

Fight Club

DVD Cover:

Copyright @20th Century Fox

Genre: ThrillerErscheinungsjahr: 1999
Land: USAVerleih: 20th Century Fox
Filmdauer: 134 Minuten
Freigabe: ab 18 Jahren
Regie: David FincherDrehbuch: Jim Uhls
Schauspieler: Edward Norton, Brad Pitt, Helena Bonham Carter, Meat Loaf, Jared Leto
Userwertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Story & Trailer von Fight Club

Fight Club - Die StoryTrailer zum Film
Warum gehört Fight Club zu den besten Filmen?

Wissenswertes zu Fight Club

FaktenZitateKosten & Einspielergebnis
  • Da sowohl Brad Pitt wie auch Edward Norton große Fans des Films „Durchgeknallt“ sind, kopierten sie in einer Szene, in der sie menschliches Fett aus einer Schönheitsklinik stehlen, den „Koh-Koh“-Ruf, der auch von der Hauptfigur im Film „Durchgeknallt“ verwendet wird. Ein Abwandlung des Drehbuchs, die auch beim Regisseur gut ankam, weswegen sie nicht geändert wurde.
  • Der Name des Erzählers wird im ganzen Film nicht ein einziges Mal genannt – je nach Szene stellt er sich als Rupert vor, als Travis, Cornelius oder als Jack, wobei jeder Name eine Anspielung auf eine Filmrolle ist, die vom Schauspieler Robert De Niro verkörpert wurde.
  • Der Produzent konnte es sich nicht verkneifen, eine kleine Anspielung auf einen Film zu machen, den Brad Pitt kurz zuvor abgedreht hatte: In der Szene, in der Marla Singer und der Protagonist das Restaurant verlassen, ist für einen Moment im Hintergrund ein Kino zu sehen, in welchem der Film „Sieben Jahre in Tibet“ gezeigt wird, in dem Brad Pitt die Hauptrolle verkörpert.
  • „Du bist nicht dein Job! Und auch nicht das Geld auf deinem Bankkonto! Du bist nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deines Portemonnaies! Nicht deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum dieser Welt.“
  • “Diese Woche kriegt jeder von euch eine Hausaufgabe: Ihr zieht los und fangt mit `nem völlig Fremden `ne Prügelei an. Ihr fangt `ne Prügelei an. Und ihr verliert.”
  • “Die Dinge die du besitzt werden letztendlich dich besitzen.”
  • “Erst nachdem wir alles verloren haben sind wir frei alles zu tun.”
  • „Und die achte und letzte Regel: wenn du das erste mal im Fight Club bist, musst du kämpfen.”

Produktionskosten:

  • etwa 70 Millionen US Dollar

Einspielergebnis:

  • über 100 Millionen US Dollar

Aktuelle Posts und Tweets zum Film:

Tweets zu Fight ClubPosts auf FacebookNews zum Film


This RSS feed URL is deprecated

- 0 seconds to go
...

Wie sich Firmen von Science-Fiction inspirieren lassen

Der Bund - 4 hours ago
Er war zuvor Szenenbildner und arbeitete mit digitalem Design an Filmen wie «Fight Club», «Charlie und die Schokoladenfabrik» und «Minority Report». Heute baut er in Los Angeles mit seiner...

35 Filme wie "Fight Club"?!

TV Spielfilm - 2 weeks ago
Irre, was da alles drin steckt: das Psychogramm eines innerlich brodelnden Milchbubis, eine bissige Zeitgeistsatire, Konsumkritik, ein perfekter Mindfuck-Film mit einem unvergesslichen Twist und...

Internationale Kultstreifen mal anders – mit dem Jameson Film Club

Whiskyexperts.net (Pressemitteilung) (Blog) - 3 weeks ago
Gezeigt wurde die Gangsterkomödie von Guy Ritchie “Snatch – Schweine und Diamanten” aus dem Jahr 2000. Als nächstes geht es am 15. November nach Hamburg, mit dem Kultstreifen “Fight Club”...

Column: MLB was taught a hard lesson in politics — did it learn anything?

WTOP - 2 hours ago
WASHINGTON — There's a brilliant and chilling scene in the movie “Fight Club” that's stuck with me over the nearly 20 years since the film was released. The main character, who works...

News via Google. See more news matching 'Fight Club Film'

Fight Club online schauen oder kaufen:

Video on DemandDVD & Blu-ray auf Amazon
Fans von Fight Club mochten u.a. auch:
Informationen zum Film American Beauty

American Beauty

Der Film American Beauty folgt dem von Vorstadtidyll, Eheleben und Job frustrierten Lester Burnham durch den tristen Alltag eines All-American-Dads. Dieses behäbige Dahinleben ändert sich an dem Tag, als Lester Angela kennenlernt, die Freundin seiner Tochter. Als wäre Lester, blendend gespielt von Kevin Spacey, aus einer Art Trance erwacht

1 Kommentar
Informationen zum Film Sin City

Sin City

„Sin City“ hat keine zusammenhängende Handlung und besteht vielmehr aus insgesamt vier Geschichten: Zwei davon, „The Hard Goodbye“ und „The Big Fat Kill“, werden linear erzählt, die anderen beiden, „The Customer Is Always Right“ und „That Yellow Bastard“, werden als Rahmenhandlungen des gesamten Films in zwei Teilen gezeigt, wobei

0 Kommentare
Informationen zum Film Pulp Fiction

Pulp Fiction

Pulp Fiction erzählt drei parallel ablaufende Geschichten verschiedener Gangster, deren Handlungen alle miteinander verflochten sind. Die erste Episode dreht sich um den Auftragskiller Vincent (John Travolta), der einen Abend die Ehefrau seines Gangsterbosses unterhalten soll, während dieser seinen Geschäften nachgeht. Der nächste

1 Kommentar

Google Werbung:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*