Filmticker

Das fünfte Element

The Fifth Element

DVD Cover:

Copyright @Universum Film

Genre: Sci-FiAbenteuerErscheinungsjahr: 1997
Land: USAVerleih: Universum Film
Filmdauer: 121 Minuten
Freigabe: ab 12 Jahren
Regie: Luc BessonDrehbuch: Robert Mark Kamen, Luc Besson
Schauspieler: Bruce Willis, Milla Jovovich, Gary Oldman, Ian Holm, Chris Tucker
Userwertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 10,00 von 10)
Loading...

Story & Trailer von Das fünfte Element

Das fünfte Element - Die StoryTrailer zum Film
Warum gehört Das fünfte Element zu den besten Filmen?

Wissenswertes zu Das fünfte Element

FaktenZitateKosten & Einspielergebnis
  • Die Geschichte des Films stammt aus der Feder des Regisseurs Luc Bessons, der sich diese bereits im zarten Alter von 16 Jahren erdacht hatte. Dank seines Erfolges mit Léon – Der Profi wagten sich die Filmemacher an das kostspielige Projekt.
  • Luc Bessons gab seinem Favoriten für die Hauptrolle, Bruce Willis, zwei Stunden Zeit das Script zu lesen. Dieser willigte ein, weil er derartige „Risikoprojekte“ liebte.
  • Der Film brachte Milla Jovovich den Durchbruch. Gebürtig in Kiew und schon in jungen Jahren nach London emigriert, war sie zunächst Modell und auch Musikerin. Sie wurde angeblich unter 5000 jungen Frauen für die Rolle ausgesucht.
  • An der Entwicklung der Aliensprache, der sie sich anfangs bedient, hatte Jovovich selbst mitgewirkt. Von 1997 bis 1999 war sie mit dem Regissieur Luc Besson verheiratet.
  • „Die Ehre hat Millionen umgebracht und nicht einen gerettet“
  • „Ein normaler menschlicher DNS-Strang hat 46 Speichergruppen, was für unsere Spezies völlig ausreichend ist, um sich zu reproduzieren. Dieses Ding da hat 200.000 Speichergruppen“
  • „Ein profesioneller Killer hätte sofort nach dem kleinen roten Knopf unten an der Waffe gefragt …“
  • „Sie hat etwas gesagt, was ich nicht verstanden habe, genau genommen gar nichts …“

Produktionskosten:

  • etwa 100 Millionen US Dollar

Einspielergebnis:

  • über 260 Millionen US Dollar

Aktuelle Posts und Tweets zum Film:

Tweets zu Das fünfte ElementPosts auf FacebookNews zum Film


This RSS feed URL is deprecated

- 0 seconds to go
...

Es geht ihm wieder gut

Tages-Anzeiger Online - 2 days ago
Harte Worte über jemanden, der einen Remix für Lana Del Rey gemacht, Songs von Banks und Kwabs produziert sowie ein Musikvideo mit Hollywoodstar Milla Jovovich («The Fifth Element») gedreht hat....

Here's Why “The Fifth Element” Never got a Sequel

TVOvermind - 2 days ago
You wouldn't think it would be much of a question but some people have obviously wondered why there was never a sequel to The Fifth Element. As a story it was pretty great and could have possibly...

RSVP for a free screening of The Fifth Element.

Slate Magazine - 4 weeks ago
Join Future Tense and Minh-Hà Pham, counselor for science and technology at the Embassy of France, on April 16 in Washington for a screening of the 1997 French science-fiction action film The Fifth...

'Big Fish & Begonia' makes its local debut, while 'The Fifth Element' and 'The ...

Washington Post - 2 weeks ago
“Big Fish & Begonia” “Big Fish & Begonia” is like nothing you've seen before. First, the plot: Chun, an immortal being who takes the shape of a red dolphin, swims too close to...

News via Google. See more news matching 'The Fifth Element'

Das fünfte Element online schauen oder kaufen:

Video on DemandDVD, Blu-ray und Soundtrack
Fans von Das fünfte Element mochten u.a. auch:

Marvel’s The Avengers

Die Geheimorganisation S.H.I.E.L.D mit ihrem Leiter Nick Fury (gespielt von Samuel L. Jackson), plant den sogenannten Tesserakt als unerschöpfliche Quelle der Energie zu verwenden. Allerdings wird der Würfel von Loki, der sich mit den außerirdischen Chitauri zusammengetan hat, gestohlen. Um den Tesserakt zurückzuholen, sichert sich

0 Kommentare
Informationen zum Film Terminator 2

Terminator 2 – Tag der Abrechnung

Mit Terminator 2 brachte James Cameron 1991 die Fortsetzung des Kultfilms Terminator mit Arnold Schwarzenegger auf die Leinwand. Ein T-800-Android, der in Teil 1 Sarah Connor, die zukünftige Mutter des Widerstandskämpfers gegen die Maschinen, umbringen sollte, wurde in der Zukunft gefangen und von Menschen umprogrammiert

0 Kommentare
Informationen zum Film Independence Day

Independence Day

Im Blockbuster „Independence Day“ steht die Menschheit kurz vor der Eroberung und Vernichtung durch feindselige Aliens. Während bei der Ankunft der fliegenden Untertassen die Menschen noch ehrfurchtsvoll in den Himmel schauen und darauf hoffen lässt, dass nun ein neues Zeitalter anbricht, lassen die Aliens keinerlei Zweifel an ihren üblen

0 Kommentare

Google Werbung:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*