Filmticker

Aliens – Die Rückkehr

Aliens

DVD Cover:

Copyright @20th Century Fox

Genre: Sci-FiHorrorErscheinungsjahr: 1986
Land: USAVerleih: 20th Century Fox
Filmdauer: 148 Minuten
Freigabe: ab 16 Jahren
Regie: James CameronDrehbuch: James Cameron, David Giler, Walter Hill
Schauspieler: Sigourney Weaver, Carrie Henn, Michael Biehn, Lance Henriksen, Bill Paxton
Userwertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 9,00 von 10)
Loading...

Story & Trailer von Aliens – Die Rückkehr

Aliens - Die StoryTrailer zum Film
Warum gehört Aliens - Die Rückkehr zu den besten Filmen?

Wissenswertes zu Aliens – Die Rückkehr

FaktenZitateKosten & Einspielergebnis
  • Die Dreharbeiten des Filmes unter Regisseur James Cameron standen anfangs unter keinem guten Stern. Zeitdruck und das dominante Auftreten Camerons sorgten unter der Filmcrew für großen Unmut. Das große Zerwürfnis blieb jedoch aufgrund der erfolgreichen Schlichtungsversuche seiner Ehefrau und Produzentin Gale Anne Hurd aus.
  • Carrie Henn spielte das kleine Mädchen Newt, dass von Ellen Ripley auf der Kolonie LV-426 gefunden wird. Ohne Erfahrung als Schauspielerin gelang ihr eine glaubhafte Darstellung eines eingeschüchterten, traumatisierten Kindes. Seit ihrem Debüt in „Aliens Die Rückkehr“ nahm sie keine weiteren Rollen mehr an.
  • Hansruedi Giger, Künstler und Schöpfer der Aliens, verlieh noch in dem ersten Film den außerirdischen Kreaturen ihr einmaliges und monströses Aussehen. Da er bei den Arbeiten an „Aliens Die Rückkehr“ nicht zugegen war, erschuf Cameron selbst das Design für die erstmals auftretende Alien-Königin.
  • Wie bei Filmen üblich, kam es zu zahlreichen Kürzungen, um eine vorgegebene Spielzeit in den Kinos zu erreichen. Recht neu war allerdings die Idee, dass unveröffentlichtes Material im Jahre 1991 als Director’s Cut zu vermarkten. Hier sind Szenen vom Leben der Menschen auf der gefallenen Kolonie LV-426 zu sehen – kurz bevor sich das Unglück durch die wuchernde Brut der Aliens ereignet. Ebenfalls findet hier Ripleys Vorname Ellen zum ersten Mal Erwähnung.
  • Noch heute wird „Aliens Die Rückkehr“ als einer der besten Filme seines Genres angesehen – und vermutlich auch der Beste seiner Serie.
  • „Für einen Menschen… Nicht übel.“
  • „Wir versuchten es irgendwie loszulösen, aber es war vergeblich.“
  • „Meine Mutter sagte mir immer, es gibt keine Monster – keine echten jedenfalls. Aber es gibt sie.“
  • „Meistens kommen sie nachts… meistens nachts… „

Produktionskosten:

  • etwa 19 Millionen US Dollar

Einspielergebnis:

  • über 130 Millionen US Dollar

Aktuelle Posts und Tweets zum Film:

Tweets zu AliensPosts auf FacebookNews zum Film


Marteria: "Antimarteria" wird ein düsterer Alien-Film – laut.de – News

laut.de - 5 days ago
Marteria hat in Kapstadt ein Action-Alien-Movie gedreht, in dem auch alter ego Marsimoto eine Rolle spielt.und...

Alien: Covenant (2017

KINO.de - 3 weeks ago
“Prometheus 2″ soll der bisher härteste Alien-Film werden und hat in den USA das R-Rating bekommen (in Deutschland würde das einer Altersfreigabe ab 16 oder 18 Jahren entsprechen). Ob der...

„Alien: Covenant“: Wir verlosen 5x2 Karten für exklusive „Alien ...

Kölner Stadt-Anzeiger - 10 hours ago
Die Anmeldung für das Gewinnspiel finden Sie am Ende des...

„Alien: Covenant“: Neues Bild enthüllt den schrecklichen Neomorph ...

Kino.de - 3 days ago
Bis zum 18. Mai 2017 müssen sich die deutschen Kinogänger gedulden, bis uns Ridley Scott erneut in sein „Alien“-Universum entführt. Mit „Alien:...

Alien: Covenant

Langer TV-Trailer deutet Dr. Elizabeth Shaw an ... - 3 weeks ago
Eines der bestgehütetsten Geheimnisse bei Alien: Covenant ist das Schicksal von Dr. Elizabeth...

News via Google. See more news matching 'Aliens Film'

Aliens – Die Rückkehr online schauen, leihen oder kaufen:

Video on Demand & Online-VerleihDVD, Blu-ray und Soundtrack
Fans von Aliens - Die Rückkehr mochten u.a. auch:
Informationen zum Film Terminator 2

Terminator 2 – Tag der Abrechnung

Mit Terminator 2 brachte James Cameron 1991 die Fortsetzung des Kultfilms Terminator mit Arnold Schwarzenegger auf die Leinwand. Ein T-800-Android, der in Teil 1 Sarah Connor, die zukünftige Mutter des Widerstandskämpfers gegen die Maschinen, umbringen sollte, wurde in der Zukunft gefangen und von Menschen umprogrammiert

0 comments
Informationen zum Film Stephen Kings Es

Stephen Kings Es

In dem für das Fernsehen produzierten Horrorzweiteiler „Stephen Kings Es“ bekommt es eine Gruppe von Jugendlichen mit einem bösartigen Clown zu tun, der ihre schlimmsten Ängste verkörpert. Im Jahr 1960 lässt der sechsjährige Gerry ein Papierboot auf den Straßen einer Kleinstadt in Neuengland fahren. Das Boot verschwindet in einem

0 comments
Informationen zum Film Saw

Saw

Die nervenzerreißende Dramaturgie des mit Splatter-Elementen versehenen Horrorthrillers „Saw“, dem Regiedebüt des australischen Regisseurs James Wan basiert auf der mentalen und physischen Gewalt eines sadistischen Killers namens Jigsaw, der nie selbst mordet, sondern das gegenseitige Töten seinen Opfern überlässt. Damit

0 comments

Google Werbung:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*